Leserstimmen

„… witzig und inspirierend“
ANDREAS ALTMANN

„… eine unprätentiöse Textsammlung in der Manier eines Karl Kraus, die menschliche Haltungen und menschliches Handeln einsammelt wie der Spaziergänger Sonnenlicht, also gezielt und gleichzeitig doch nebenbei. Sympathisch!“
JAN DECKER

„Er neigt nicht zum Urteil, sondern erzählt. Leute wie er erzählen – wach, freundlich, poetisch.“
CONSTANZE JOHN

„… und schon haben Sie einen Stammleser mehr!“
ALFRED KOMAREK

„… zum Staunen, zum Schmunzeln, zum Wundern …“
MICHAEL REISECKER („Reiseckers Reisen“)

„… schillernde Kostbarkeiten“
„… überraschend und mit ungewöhnlichen Wendungen“
CARMEN ROHRBACH

„Ich wollte nur ein paar Texte lesen und habe Kleinode gefunden, klar, fein und funkelnd.“
MANFRED RUMPL

„Er scheint eines dieser seltenen Exemplare zu sein, das noch in der Lage ist, das Große im Kleinen zu sehen.“
„… die Entschleunigung, die den Texten innewohnt“
PHILIPP SCHIEMANN

„… liebe den klaren, deskriptiven Stil, der mitunter eine Sogwirkung erzeugt, die für die doch eher kurzen Texte beachtlich ist“
SARA SCHMIEDL

„… kleine, leise glitzernde Juwelen“
STEFAN SLUPETZKY

„Echt lesenswert und auch mutig in den Montagen. Wenn das nicht Literatur ist, gibt es sie nicht.“
LUIS STABAUER über „Heut trink ich nix“

„… sehr fein, sehr poetisch“
GUIDO TARTAROTTI

„Was für eine schöne Mischung aus Kolumne, Essay und Poesie.“
J. MONIKA WALTHER

„… raffinierte Miniaturen“
DANIEL ZIPFEL

Comments are closed.