Für Vielfalt

Gastbeiträge

Written by:

Views: 141

Er ist vor allem eins nicht: Einfältig und stur.
Nein, Vielfalt ist sein Lebenselixier.
Spezielles geht ihm gegen die Natur –
sei’s Whisky pur, bloß Wodka oder Bier.

Ob Rum, ob Cognac, Wermut oder Wein –
er hat sich nie auf eine Sorte kapriziert,
hält nichts von solchen Sauerein
wo man die Nase nur zu einem Glase führt.

Wie soll man so je ganz besoffen werden –
auch dauert’s auf die Weise viel zu lang.
Er sagt: Das Leben ist zu kurz auf Erden –
Einfalt macht die Menschen krank.

Nur wer beschränkt ist, lässt sich so verbiegen.
Ja, öffnet eure Herzen allen Sinnen!
Ob jung, ob alt, seid frohen Mutes! Lasst nichts liegen,
aus Angst, was Neues zu beginnen.

Seid trunken von den Möglichkeiten,
die ihr nicht lasst. Lasst sie euch munden.
Übern Tellerrand zu gucken, lernt beizeiten –
und heilt nicht nur die Kranken, heilt auch die Gesunden!

Aus:
Achim Amme: Echt verboten!, Verlag Ralf Liebe, 2019

Achim Amme, *1949 (Celle), Autor, zuletzt: „Der Amme. Poet“, Pop Verlag, Ludwigsburg (2020), Schauspieler, zuletzt: „Notruf Hafenkante“, ZDF (2019), Musiker, zuletzt: „AmmeRica“, CD + LP, Timezone Records, Osnabrück (2018/19).
Achim Amme
Achim Amme bei Literaturport

Die Text- und Bildrechte dieses Beitrags liegen bei Achim Amme.

Comments are closed.